Referenzieren

Bei jedem Start von Mach3 müssen alle Achsen referenziert werden. Somit ist gewährt, dass die Software die Position der Maschine kennt.

Bevor Sie damit starten, müssen Sie die Tastaturbelegung für die Steuerung Ihrer Fräsmaschine kennen (Manuelles Verfahren).

 

1.) Deaktivieren Sie die "Soft Limits"

                           

grüner Rand - aktiviert          schwarzer Rand - deaktiviert

 

2.) Fahren Sie per Hand (mit der von Ihnen gewählten Tastaturbelegung) die jeweiligen Achsen X, Y, und Z in die Nähe der Referenzschalter. Die Referenzschalter der X-Achsen sitzen auf dem Achsenenden wo die Schrittmotoren montiert sind, bei der Y-Achse gegenüber der Energieführungskette. Der Referenzschalter der Z-Achse befindet sich oben am Achsen Ende.

 

3.) Betätigen Sie den Button "REF ALL HOME". Halten Sie bei der ersten Fahrt den Not-Aus Taster bereit und überprüfen Sie die Korrektheit der Referenzierung.

          

 

4.) Die Fräsmaschine bewegt die Achsen nacheinander. Sobald eine Achse referenziert wurde leuchtet die Umrandung grün.

 

5.) Nun sind alle Achsen X,Y und Z referenziert.